Kapitel 3: Warum HElfen?

Unsere Mission, Vision

&

was uns zum Ziel bringt!

Aber zuerst:

Warum Guatemala?

Ein Land voller atemberaubender Landschaften, reichhaltigem Boden, uralter Kultur und zahlreichen Schätzen. Das Land der Mayas wird von Pyramiden, Vulkanen, Regenwäldern und noch unglaublich vielem mehr ausgeschmückt und ist bis heute ein geheimnisvolles und magisches Land. Trotz allem hat es auch seine dunkle Seite. Innerhalb der Regierung herrscht Korruption und hohe Beamte stecken die Staatsgelder in die eigene Tasche. Dabei bleibt für das Volk und vor allem für die ärmeren Menschen meist nichts mehr übrig.

 

Ein Grossteil der Einheimischen sind indigene Völker. Davon leben 79% in schlimmsten Verhältnissen und Armut. Weitere 33% können weder lesen noch schreiben und die Zahl steigt, je tiefer wir uns in die Dörfer begehen. Zwar wird die Grundschule kostenlos vom Staat angeboten, dennoch kommt es in den meisten Fällen nie zur Einschulung. Dies liegt daran, dass die Kinder für das Schulmaterial selbst aufkommen müssen und sie deshalb die Schule durchschnittlich weniger als zwei Jahre besuchen.

Wir schreiben Geschichte
& lassen Träume wahr werden:

Mission

The M Story setzt sich für eine bessere Zukunft der Menschen in Guatemala ein. Dies geschieht mit effizienten Projekten in den drei Bereichen Lebensmittelversorgung, Gesundheit und Bildung. Damit unterstützen wir die am stärksten benachteiligten Menschen und gehen individuell auf ihre aktuellen Bedürfnisse ein.
Die zu unterstützenden Personen werden sorgfältig von unserem Team ausgewählt, damit auch jede einzelne Spende am richtigen Ort eingesetzt wird. Dank unseren Freiwilligen vor Ort können die Projekte flexibel angepasst und den Bedürftigen in Notsituationen unverzüglich geholfen werden. Dabei entwickeln wir stets neue Lösungen und Projekte, damit die Bedürfnisse auf bestmögliche Weise gedeckt werden können. 

Vision

Für mehr Mut, Menschlichkeit und Möglichkeiten

Unsere Vision ist es, Geschichte zu schreiben. Kapitel für Kapitel setzen wir uns für mehr Chancen und Träume der Menschen in Guatemala ein, die zuvor undenkbar gewesen wären. Wir möchten das Leben von notleidenden Kindern und Familien verändern, um sie vor Armut, Sorgen und Verzweiflung zu schützen. Wir kämpfen für eine Zukunft voller Mut und neuer Möglichkeiten.

Werte, die uns den Weg weisen
bis hin zu den Happy-Endings!

Nächstenliebe

Jedes unserer Projekte baut auf Nächstenliebe auf. Dies ist unser Grundbaustein und begleitet uns von Anfang bis Ende in unseren Tätigkeiten. Wir wollen bedürftigen Menschen helfen, um ihrer Lebensgeschichte einen positiven Wandel zu ermöglichen und ihnen eine hoffnungsvollere Zukunft zu schenken.

Fairness

Wir unterstützen Bedürftige im Bildungs- und Gesundheitswesen wie auch in ihren Grundbedürfnissen. Jeder Einzelne von uns hat das Recht und den Anspruch auf ein besseres und erfüllteres Leben.

Wissen

Wir streben nach einem Aufbau und einer Verbesserung des Bildungssystems, insbesondere für Kinder und Jugendliche. Sie tragen die Zukunft in ihren Händen und dabei spielt Bildung die wesentliche Rolle, denn letztendlich ist sie der Schlüssel zum Frieden.

Zwei Welten verbinden

Internationale Begegnungen sind die Voraussetzung zur persönlichen Weiterentwicklung und einem besseren Verständnis unserer geheimnisvollen Welt. Wir möchten zwei völlig unterschiedliche Kulturen zusammenbringen und somit verschiedenste Persönlichkeiten schätzen und lieben lernen.

Kultureller Austausch

Nicht nur Bedürftige in Guatemala, sondern auch Freiwillige wie wir selbst profitieren von unzähligen Erlebnissen und Eindrücken, welche uns in unserem persönlichen wie auch beruflichen Leben verändern und fördern.

Wenn dich diese Geschichten berühren,

dann teile auch du
deine Liebe